Ihre 5 wichtigsten Begriffe

Homepagebeschreibung


suchbegriff1, suchbegriff2

Ihre 5 wichtigsten Begriffe

Berufliches Schulzentrum für Technik und Wirtschaft Riesa

Ton verführt Hände, das weiche Material zu berühren und zu gestalten

Schüler des BSZ für Technik und Wirtschaft Riesa in der Kreativwerkstatt von Anja Heber in Stauchitz

 20 Schüler und Schülerinnen des Beruflichen Gymnasiums für Wirtschaft bzw. Technik der Jahrgangsstufe 12 des BSZ für Technik und Wirtschaft Riesa bewiesen am 12.05. bzw. 02.06.2012 einmal mehr, dass Ton ein Material ist, welches, sobald es berührt wird, unverzüglich außer Form und damit in Form gebracht werden muss...und das mit bloßen Händen, ganz ohne Werkzeug...! 

Jeder Schüler erlebte, dass beim Herstellen verschiedener Objekte sowohl Kraft als auch Fingerspitzengefühl
und feinmotorische Hochleistung gefragt waren. Unter dem Einsatz aller Sinne,
der Fantasie, der Geduld jedes Einzelnen sowie dem respektvollen Miteinander in
der Gruppe verwandelten sich Tonklumpen in Gefäße, Fliesen und Figuren.

Dazu Anja Heber, Leiterin der Kreativwerkstatt Stauchitz: „Diese 2 Tage mit den („großen“) Schülern haben mich um einige Erfahrungen reicher gemacht. Die jungen Leute bewiesen mir, dass auch die „Generation Handy“ nicht an diesem erlebnisreichen Material, diesemlebendigen Stück Erde, vorbeikommt, ohne etwas daraus geformt zu haben. Am Ende des Kurses blickte ich in zufriedene Gesichter und auf sehr gelungene Ergebnisse.“

Die Ergebnisse der Zusammenarbeit sind ab Juli im BSZ zu sehen.

 

Anja Heber: Kreativ-Werkstatt/
Alte Poststraße 21a/ 01594 Stauchitz/ Tel.: 035268 85090

in Zusammenarbeit mit:Lydia Strunz: Kunstlehrerin am BSZ Riesa