Ihre 5 wichtigsten Begriffe

Homepagebeschreibung


suchbegriff1, suchbegriff2

Ihre 5 wichtigsten Begriffe

Berufliches Schulzentrum für Technik und Wirtschaft Riesa

Aktivitäten des BVJ/BGJ im Schuljahr 2014/15

Auch im Schuljahr 2014/2015 war das BVJ wieder von tollen Erlebnissen geprägt. Das Schuljahr begann mit einer Projektwoche. Um sich kennen zu lernen, wurden von unserer Sozialpädagogin Frau Toth in der ersten Schulwoche im August 2014 einige Projekte organisiert, u. a. ein 2D-Fotoprojekt in Zusammenarbeit mit Axel Reiche. Eine echt coole Sache - die Ergebnisse können sich sehen lassen!  Als Abschluss durften die Schüler beim „Juggern“ mal ihre Aggressionen abbauen. Danach gab es eine kräftige Stärkung vom Grill. Ausgestaltet wurde dies durch das neue Jugendzentrum „aufLaden“ vom Sprungbrett e.V. Riesa.

Im Laufe des Schuljahres wurden  noch einige tolle Projekte durchgeführt. So war das BVJ beispielsweise im September 2014 beim Strohballenrennen in Spansberg vertreten. Von 8 Plätzen belegten sie Platz 5 und 7 – eine gute Partie, dafür, dass sie das erste Mal dabei waren und sozusagen „Welpenschutz“ hatten ;-)  Der Spaß war es wert…

Betriebsbesichtigungen sind immer wieder eine interessante Abwechslung zum normalen Schulalltag. Im Oktober 2014 durften die Schüler in die heiligen Hallen von Feralpi und vom Nudelcenter.

Auch zum diesjährigen Tag der offenen Tür im November 2014 waren die Schüler des BVJ’s mit ihrer Cocktailbar natürlich wieder vertreten – keine Frage! Mit alkoholfreien Cocktails versorgten sie Lehrer, Aussteller und die zahlreichen Gäste. Es war wieder ein voller Erfolg – nicht nur für die Schüler, sondern auch für deren Klassenkasse. Denn die wollen sie für ihre  geplante Abschlussfahrt noch weiter füllen…

Die weihnachtliche Tradition im BVJ, mit selbstgebackenen Plätzchen eine soziale Institution zu unterstützen, wurde auch dieses Schuljahr fortgeführt. Im Dezember 2014 waren sie in der Bäckerei Jung zu Gast, wo sie massenweise Plätzchen herstellten, die sie dann beim Stollenfest in Spansberg unter die Leute brachten.

Zum Jahresabschluss war das BVJ in Dresden „im ewigen Eis“ – eine alljährliche „Pflicht“-Veranstaltung für alle SchülerInnen.  Eine witzige und teilweise waghalsige Angelegenheit, vor allem für all diejenigen, die noch nie in Schlittschuhen standen. Und am Ende hat es doch allen Spaß und Freude bereitet :-)

Zum BVJ gehören neben Projekten der Kompetenzförderung der SchülerInnen aber auch Projekte, die zur Bildung beitragen. Also ging es im Januar 2015 auf nach Dresden zur Ausbildungsmesse „Karriere Start“…

Als Highlight fand dieses Jahr erstmalig ein sportlicher Wettkampf zwischen den 3 BVJ’s des Landkreises Meißen statt. Im Mai traten jeweils 8 BVJ-SchülerInnen vom BSZ Riesa, BSZ Meißen und BSZ Großenhain gegeneinander an. Ausgetragen wurde das BVJ-Sportfest in Riesa – in Kooperation mit dem neuen Jugenzentrum „aufLaden“ vom Sprungbrett e.V. Riesa. Und wer hat den Pokal abgesahnt? Logisch, wir natürlich :-)

Im Juni 2015 fand das alljährlich stattfindende Sportfest im BSZ Riesa statt. Auch das BVJ war zusammen mit den Schülern des BGJ Metall zahlreich vertreten und gaben trotz großer Hitzewelle alles. So ergatterten sie einen wohlverdienten 7. Platz!

In der letzten Schulwoche haben die BVJ-SchülerInnen die lang ersehnte Klassenabschlussfahrt zur Talsperre Kriebstein unternommen. Besser hätte der Abschluss des diesjährigen BVJ’s nicht werden können. Sie verbrachten drei tolle Tage, die geprägt waren von Kletterwald, Paddeltour, Bogenschießen, Grillabend, Lagerfeuer, Baden und viel viel gemeinsamen Lachen… Spätestens jetzt hat auch der letzte Schüler begriffen, dass Lehrer auch nur Menschen sind :-)

Und so schnell ist ein Schuljahr vorbei. Nicht jeder hat am Ende den Hauptschulabschluss in den Händen halten dürfen. Aber letztlich  haben die SchülerInnen im BVJ viel Neues gelernt und  unsere Sozialpädagogin Frau Toth hat ihnen einiges „Handwerkszeug“ mitgegeben. Manchmal muss man sich eben neue Herausforderungen suchen und neue Ziele setzen. Alles Gute für die Zukunft…