Ihre 5 wichtigsten Begriffe

Homepagebeschreibung


suchbegriff1, suchbegriff2

Ihre 5 wichtigsten Begriffe

Berufliches Schulzentrum für Technik und Wirtschaft Riesa

Aktivitäten des BVJ/BGJ im Schuljahr 2015/16

Klassenfoto BVJ August 2015

August 2015

Das Schuljahr 2015/2016 startete im Berufsvorbereitungsjahr mit einer Kennlernwoche, die von unserer Sozialpädagogin Frau Toth organisiert wurde. In Zusammenarbeit mit dem SAEK Riesa wurde ein medienpädagogisches Projekt durchgeführt. Zwei Tage lang hatten die Schüler die Möglichkeit, sich gegenseitig zu interviewen. Dabei lernten sie nicht nur ihre neuen Mitschüler kennen, sondern auch den Umgang mit verschiedenster Technik. Die Kennlernwoche endete am Freitag mit einem Ausflug zum Bowling im Olympia Riesa und einem gemeinsamen Grillen an der Elbe.

Oktober 2015

Zu unserem alljährlichen Exkursionsprogramm gehört auch, ortsansässige Firmen und deren Arbeitsalltag kennen zu lernen. Also statteten wir dem Nudelcenter in Riesa einen Besuch ab. Nach einem Rundgang durch das Werk gingen alle Schüler mit einem kleinen Präsent nach Hause. 

Nudelcenter BVJ

 November 2015

Jedes Jahr findet an unserem Beruflichen Schulzentrum in Riesa ein Tag der offenen Tür statt. Auch in diesem Jahr waren die Schüler des BVJ’s mit ihrer Cocktailbar wieder vertreten und bereiteten alkoholfreie Cocktails für die Besucher des BSZ’s zu. Unsere Schüler gaben sich dabei große Mühe, allen Erwartungen gerecht zu werden. Die Einnahmen daraus werden dann in der BVJ-Klassenkasse bis zum Schuljahresende für die geplante Abschlussfahrt aufbewahrt. 

Januar 2016

In der Vergangenheit konnten wir feststellen, dass eine gute Vorbereitung auf eine Ausbildung für viele Schüler zum Problem werden kann. Der größte Stolperstein ist das „Bewerbungen schreiben“. Für uns ist dies von großer Wichtigkeit, um den Schülern den Übergang vom BVJ in eine betriebliche Ausbildung zu ebnen. Aus diesem Grund wird von unserer Sozialpädagogin Frau Toth eine Projektwoche zum Thema „Bewerbungstraining“ durchgeführt. Dazu gehört u. a. ein Besuch im BIZ und bei der Ausbildungsmesse „Karriere Start“ in Dresden sowie das Erstellen von professionellen Bewerbungsfotos und -mappen. 

April 2016

Für unsere Schüler sind gerade erlebnispädagogische Projekte von großer Bedeutung. Also ging es auf eine Erlebnishöhlentour an der deutsch-tschechischen Grenze. Bei dieser Aktion wurden die sozialen Kompetenzen der Schüler gefördert und gestärkt. Großer Wert wurde dabei auf die Kommunikation, Körpersprache und die gemeinsame Lösung von Gruppenproblemen gelegt. Die Teilnehmer lernten die unterschiedlichen Stärken und Schwächen von einander kennen, achten und lösungsorientiert einzusetzen. Nach einem etwas beschwerlichen Aufstieg war eine Verschnaufpause in Sicht, bei der ein Feuer gemacht wurde (natürlich nur mit Feuerstein),  um uns gemeinsam bei leckerer Bratwurst und Stockbrot zu stärken. Dann ging es unter die Erde in verschiedene Höhlen. Mit viel Rücksichtnahme und Teamgeist haben alle den Weg durch die Höhlen geschafft. Durchgeführt wurde das Projekt von OutdoorRoots mit Reni und Ben.

Mai 2016

Auch in diesem Jahr fand wieder ein Sportfest mit den drei Berufsschulzentren des Landkreises Meißen statt. Je eine Klasse vom BSZ Riesa, BSZ Großenhain und BSZ Meißen haben sich in verschiedenen Disziplinen sportlich miteinander gemessen: beim Volleyball, Gummistiefelweitwurf und Bogenschießen. Den 1. Platz beim Volleyballturnier belegten unsere Schüler vom BVJ Riesa! Klasse Leistung und verdienter Sieg!!! J Dieses Jahr wurde das Sportfest unter dem Namen „BSZ-Games-Day“ vom BSZ Großenhain organisiert und ausgerichtet. Der Tag endete mit einem gemeinsamen Essen vom Grill.