Fachoberschule

Fachrichtung Technik

2-jährige Fachoberschule für Technik

Für den Besuch der Fachoberschule für Technik in der 2-jährigen Form ist ein erfolgreicher Realschulabschluss die Voraussetzung.

 

Eine Fremdsprache (Englisch) wird bis zur mündlichen und schriftlichen Prüfung weitergeführt. Neben Englisch werden Deutsch, Mathematik und Physik schriftlich geprüft.

In der 11. Klasse wird in der Hälfte der Unterrichtszeit eine fachpraktische Ausbildung durchgeführt.

1-jährige Fachoberschule für Technik

Für den Besuch der  Fachoberschule für Technik in der 1-jährigen Form ist ein erfolgreicher Realschulabschluss die Voraussetzung. Ein spezieller Notendurchschnitt wird nicht gefordert.

 

Daneben muss der Bewerber einen gewerblichen Beruf erlernt haben und dies durch IHK- oder HWK-Zeugnis nachweisen oder die 2-jährige Berufsfachschule erfolgreich besucht haben.

 

Eine Fremdsprache (Englisch) wird bis zur mündlichen und schriftlichen Prüfung weitergeführt. Neben Englisch werden Deutsch, Mathematik und Physik schriftlich geprüft.

Ansprechpartner für das Praktikum im Bereich Technik

 

Enrico Löwe

Enrico.Loewe@bsztw-riesa.lernsax.de

Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung

2-jährige Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung

Für den Besuch der  Fachoberschule für Technik in der 2-jährigen Form ist ein erfolgreicher Realschulabschluss die Voraussetzung. Ein spezieller Notendurchschnitt wird nicht gefordert.

 

Eine Fremdsprache (Englisch) wird bis zur mündlichen und schriftlichen Prüfung weitergeführt.

Neben Englisch werden Deutsch, Mathematik und Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen schriftlich geprüft.

 

In de 11. Klasse wird in der Hälfte der Unterrichtszeit fachpraktischer Unterricht  durchgeführt.

1-jährige Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung

Für den Besuch der  Fachoberschule für Technik in der 1-jährigen Form ist ein erfolgreicher Realschulabschluss die Voraussetzung. Ein spezieller Notendurchschnitt wird nicht gefordert.

 

Daneben muss der Bewerber einen einschlägigen Beruf erlernt haben und dies durch IHK – oder HWK – Zeugnis nachweisen oder die 2- jährigen Berufsfachschule erfolgreich besucht haben.

 

Eine Fremdsprache (Englisch) wird bis zur mündlichen und schriftlichen Prüfung weitergeführt. Neben Englisch werden Deutsch, Mathematik und Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen schriftlich geprüft.

Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung

2-jährige Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung

Für den Besuch der  Fachoberschule für Technik in der 2-jährigen Form ist ein erfolgreicher Realschulabschluss die Voraussetzung. Ein spezieller Notendurchschnitt wird nicht gefordert.

 

Eine Fremdsprache (Englisch) wird bis zur mündlichen und schriftlichen Prüfung weitergeführt.

Neben Englisch werden Deutsch, Mathematik und Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen schriftlich geprüft.

 

In de 11. Klasse wird in der Hälfte der Unterrichtszeit fachpraktischer Unterricht  durchgeführt.

1-jährige Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung

Für den Besuch der  Fachoberschule für Technik in der 1-jährigen Form ist ein erfolgreicher Realschulabschluss die Voraussetzung. Ein spezieller Notendurchschnitt wird nicht gefordert.

 

Daneben muss der Bewerber einen einschlägigen Beruf erlernt haben und dies durch IHK – oder HWK – Zeugnis nachweisen oder die 2- jährigen Berufsfachschule erfolgreich besucht haben.

 

Eine Fremdsprache (Englisch) wird bis zur mündlichen und schriftlichen Prüfung weitergeführt. Neben Englisch werden Deutsch, Mathematik und Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen schriftlich geprüft.

Ansprechpartnerin für das Praktikum im Bereich Wirtschaft und Verwaltung

 

Susanne Müller

Susanne.Mueller@bsztw-riesa.lernsax.de

Veranstaltungen des Fachbereiches

Sind die Prüfungen alle geschaft gratulieren wir unseren Absolventen im Rahmen eines feierlichen Balls mit Eltern und Lehrern.